Archive for Juli, 2011

22. Juli 2011

Ich wär so gern Vermieter

Sachlagencheck: Von einem Kunden von uns war der nicht bekannte Vermieter am Schalter zugegen.

Dieser alleine(!) wollte uns beauftragen den Dauerauftrag der Miete um 50 EUR zu erhöhen.

Was natürlich keiner von den freundlichen Servicemitarbeitern der Bank ausgeführt hat. Warum auch? Könnte ja jeder kommen.

Nach viel Gezeter und Gezanke, erst beim Auszubildenden, dann zur Teilzeitkraft bis hin zu mir, waren Erklärungsversuche umsonst.

Erst höhere Gewalt (also nur im gedanklichen Sinn) durch den Schalterleiter und eine freundliche dezente Aufklärung der Sachlage konnten Herrn Vermieter beruhigen, die Bank (ohne geänderten Dauerauftrag) zu verlassen.

So friedvoll kann die Welt sein. 😉

22. Juli 2011

Ein ewiges hin und her

09:32*
Kundin war am Schalter und hat 2 Stück Überweisungen abgegeben. Wurde prompt alles erledigt, waren interne Buchungen bei uns im Hause.

10:44
Kundin ruft an und veranlasst eine weitere telefonische Umbuchung, ebenfalls intern.

10:50
Kundin ruft an und möchte abermals eine interne Buchung auf eine ihrer "vielen" Konten tätigen.

11:01
Alle guten Dinge sind drei? Äh vier. Kundin ruft an, will eine interne Buchung und bekommt sie, weil wir die kundenfreundlichste Bank sind, die man sich vorstellen kann.

11:12
Kundin ruft an und möchte alles Rückgängig bzw. anders machen, das war doch nicht so gedacht.

Ähh, ja. – Weil wir die kundenfreundlichste Bank sind, hab ichs veranlasst.

*Anmerkung: Es handelt sich jeweils um die gleiche Kundin.

21. Juli 2011

Umgangsformen

Es gibt so Tage, (wahrscheinlich nicht nur in der Bank) da ist man schon erfreut, wenn am Telefon ein normaler Umgangston ausgetauscht wird.

Also sowas wie: Guten Tag, vielleicht noch das Anliegen oder evtl. auch noch der Name würde ein vielfaches dazu beitragen.

Aber so ein Tag ist heute leider nicht.

13. Juli 2011

Probleme beim Emailverkehr – Punkt DE

So muß es sein, einfach, witzig und leicht fürs Blog zu beschreiben:

Kunde: Sie, ich habe ein Problem, ich wollte ihnen eine Email schicken, aber es klappt nicht, es will einfach nicht klappen.
Ich: Lassen Sie uns doch mal vergleichen, was haben Sie denn für eine Adresse aufgeschrieben?
Kunde: Peter.Gagamann@sparkasse-watzmann
Ich: Punkt DE
Kunde: Wie?
Ich: Also Sie haben schon Peter.Gagamann geschrieben?
Kunde: Achso, mit .de ja das muß ich dann nochmal probieren.